WAX Mainnet: Erhalte die neuesten Updates zum WAX Token Swap und zur WAX Blockchain Mainnet Veröffentlichtung

eSports and Virtual Goods Applications of Blockchain Technologies

Dez. 14, 2017

Die Blockchain wird der Game-Changer für eSports sein, und es gibt Dutzende von verschiedenen Anwendungen von Blockchain und Tokenisierung, die direkt auf eSports und den Handel mit virtuellen Waren anwendbar sind. Anwendungen von Blockchain in der Branche der virtuellen Waren sind angesichts des explosionsartigen Wachstums sehr wichtig (und werden es auch weiterhin sein).

Es gibt jedoch einige wenige, die außergewöhnlich leistungsfähig sind und dringend benötigt werden … nicht, weil sie einen Aspekt von eSports, der bereits gut funktioniert, geringfügig verbessern, sondern weil sie das Online-Gaming-Erlebnis vollständig verändern und Probleme lösen, die bisher “unlösbar” waren, einschließlich des effizienten Handels mit virtuellen Waren, der “Betrugssicherung” eines virtuellen Warenmarktes, der Skalierung des fairen Gameplays und der Bereitstellung zuverlässiger Zahlungsabwicklung.

Hier sind drei der spannendsten Anwendungen von der Blockchain, die in den nächsten 18 Monaten auf den Märkten für eSports und virtuelle Waren zum Tragen kommen werden:

Tokenisierung und Dezentralisierung in virtuellen Warenmärkten

400 Millionen Spieler handeln weltweit mit “Skins” — virtuelle Waren, mit denen sie ihre Charaktere modifizieren, die auch als Spekulationsobjekte und Sammlerstücke verwendet werden — und diese Transaktionen sind auf technologischer Basis recht komplex und ineffizient, wenn keine Blockchain “Smart Contracts” genutzt werden. Betrug und das Fehlen zuverlässiger Zahlungsmethoden sind zwei allgegenwärtige Probleme, die den Handel mit virtuellen Waren plagen.

Ein Token, WAX, löst jedoch diese bisher unlösbaren Probleme mit Hilfe von der Blockchain Technologie. WAX ist ein Utility-Token, der den Handel mit digitalen Gegenständen sowohl für Marktplätze als auch für Kunden einfacher und kostengünstiger macht, insbesondere für kleine und grenzüberschreitende Transaktionen. WAX Nutzer werden ein einfaches Blockchain Widget nutzen, um virtuelle Waren zu kaufen und verkaufen.

Das Team von WAX steht an der Spitze des Gründungsteams von OPSkins, dem weltweit führenden Markt für virtuelle Assets (der 2 Millionen virtuelle Gegenstände pro Woche verkauft), ein Team, das nicht nur beispielloses technisches Know-how und Domain-Geschick mitbringt, sondern auch eineengagierte Nutzerbasis, die stark motiviert ist, die WAX-Technologie schnell einzusetzen. WAX ist in diesem Sinne einzigartig und wird sich zum führendenUnternehmen im Bereich der virtuellen Waren entwickeln, das nur noch weiter wachsen wird.

Dave Anthony, der Gründer von Call of Duty, ist unglaublich begeistert vonder Zusammenarbeit mit dem WAX-Team und sagt: “Sobald sich das durchsetzt (und Mundpropaganda ist alles für Spieler), wird es wohl explodieren. Ich denke, dass in Zukunft immer mehr Spieler es benutzen werden; Mundpropaganda wird es zu einem Phänomen machen. Ich habe jahrelang über dieses Thema nachgedacht.”

Vertrauen in Plattformen

Die “Smart Contract”-Technologie schafft skalierbares Vertrauen innerhalb von Spielplattformen. Schließlich soll der “Smart Contract” das Vertrauen zwischen mehreren Parteien ohne Einmischung Dritter ermöglichen. Und eSports ist reif für den Einsatz von Blockchain “Smart Contracts”. Alles von der Ausführung der Spielstandsregeln über die Ermittlung des Kompetenzniveaus eines esports-Spielers bis hin zur Automatisierung der Spielbewertung kann in der Blockchain erfolgen, und die Smart Contract-Technologie ermöglicht eine verbesserte Genauigkeit, Fairness und Dezentralisierung innerhalb jeder dieser Anwendungen.

Ein Blockchain-Entwickler kann die Spielregeln für jedes eSports-Spiel als Blockchain “Smart Contract” konstruieren, wobei die Gameplay-Daten sowohl ausgewertet als auch auf einer verschlüsselten Blockchain gespeichert werden. Damit haben die Spieler die absolute Gewissheit, dass ihre Ergebnisse zu keinem Zeitpunkt zu einem späteren Zeitpunkt geändert werden können … nicht von einem Spieler, nicht von einem Hacker und nicht von der zentralen Plattform selbst, da alle diese Ergebnisse in einem unveränderlichen Blockchain-Ledger gespeichert werden.

Skalierbares faires Gameplay und Reduzierung der Spielertoxizität

Blockchain “Smart Contracts” ermöglichen die skalierbare Automatisierung des “fairen Gameplays” und werden das Spielerlebnis deutlich verbessern. Derzeit sind die Spiele weitgehend zentralisiert und das Gameplay wird nicht auf eine dezentrale Blockchain gelegt, wobei alle Aktionen unabhängig verifiziert werden. Wenn jedoch ein Spiel auf der Blockchain wäre, gäbe es wenig Raum für Streitigkeiten.

Nur wenige außerhalb der Spieleindustrie erkennen die Schwere des Problems der Spielertoxizität vollständig. Eine große Mehrheit der Gamer trägt positiv zum Gameplay bei, indem sie für Fairness sorgt, Cheater meldet und andere Gamer mit Respekt behandelt. Allerdings verursacht eine sehr einflussreiche Minderheit von Spielern oft erhebliche Probleme innerhalb eines Spiels, und diese Probleme waren — zuweilen — bei bestimmten Spielen so gravierend, dass sie zu erheblichen Verzögerungen bei der Aktualisierung von Spielen geführt haben. Die Blockchain wird jedoch eine wahrscheinliche Lösung für dieses Problem sein, dass ein unveränderliches “Reputationsbewertung”-System, das Blockchain “Smart Contracts” zwischen Gamern verwendet. Probleme wie Betrug und Respektlosigkeit zwischen den Spielern könnten protokolliert werden (mit jeder interagierenden Partei) und schädliche und missbräuchliche Spieler könnten wie nie zuvor markiert werden, da ein solches Reputationsmanagementsystem ohne den anspruchsvollen Einsatz von Blockchain-Technologie nicht einfach aufgebaut werden kann.

Unveränderliche Zahlungsabwicklung

Die Blockchain ermöglicht eine direkte, unveränderliche Zahlungsabwicklung zwischen Spieler und Spielplattform ohne den Einsatz eines Drittanbieters. Die Blockchain wird sehr niedrige Gebühren für die Zahlungsabwicklung und unglaublich schnelle Geschwindigkeiten ermöglichen und den Spielern ein schnelleres, billigeres und sichereres Zahlungsmittel für Gameplay und virtuelle Waren bieten. Da alle Zahlungen über ein öffentliches verschlüsseltes Ledger abgewickelt werden — und die Lieferung der virtuellen Waren über einen Smart Contract erfolgt — wird die Betrugshäufigkeit enorm reduziert.

Nach der Tokenisierung der Spiele können alle Gaming-Zahlungsvorgänge (einschließlich der Teilnahmegebühren) mit einem Gaming-Token bezahlt werden, der auf der Grundlage von Blockchain “Smart Contracts” aufgebaut ist. Durch den Einsatz von “Smart Contracts” im Gaming-Zahlungsverkehr wird die Betrugsrate bei eSport-Transaktionen enorm reduziert. Darüber hinaus werden die Abrechnungen sofort erfolgen, und die Zahlungsabwicklungsgebühren werden stark reduziert.

Die Blockchain wird einen Wandel auf dem Markt für virtuelle Waren ermöglichen und den Spielern eine noch nie dagewesene Macht geben. Mit Innovatoren wie WAX an der Spitze haben wir starken Grund zu der Annahme, dass die Blockchain auch die Masseneinführung der Blockchain-Technologie vorantreiben wird, wobei der eSports-Bereich einer der ersten Bereiche ist, in denen die Blockchain-Technologie allgegenwärtig wird.

Blockchain will be a game changer for eSports, and there there are dozens of different applications of blockchain and tokenization that are directly applicable to the eSports and virtual goods trading industries. Applications of blockchain within the virtual goods industry is very important given the explosive growth that has occurred (and will continue to occur).

However, there are a few that are exceptionally powerful and desperately needed…not because they marginally improve an aspect of eSports that already works well, but because they transform the online gaming experience entirely and solve problems that were previously to be “unsolvable,” including the efficient trading of virtual goods, “fraud-proofing” a virtual goods market, scaling fair gameplay, and providing reliable payment processing.

Here are three of the most exciting applications of blockchain that will come to fruition in the eSports and virtual goods markets in the next 18 months:

Tokenization and Decentralization in Virtual Goods Markets

400 million gamers globally trade “skins” — virtual goods used to adorn their characters that are also used as speculative assets and as collectors items — and these transactions are quite complex and inefficient on a technological basis when blockchain smart contracts are not utilized. Fraud and lack of reliable payment methods are two pervasive problems that plague the virtual goods trading industry.

However, WAX is ably solving these previously-unsolvable problems using blockchain. WAX is a blockchain P2P marketplace for the trading of virtual assets that utilizes smart contracts to enable seamless trading of virtual goods. WAX is a utility token makes digital item trading easier and less expensive for both marketplaces and customers, particularly for small and cross-border transactions. WAX users need only a simple blockchain widget in order to buy and sell virtual goods without ever leaving their gaming screen. It is extremely difficult to trade assets within games, and WAX makes it easy.

WAX’s team is spearheaded by the founding team at OPSkins, the leading global market for virtual assets (which sells 2 million items per week), a team that not only brings unparalleled technical expertise and domain acumen, but also a dedicated user base that is heavily incentivized to quickly deploy WAX technology. WAX is very unique in this sense, and is poised to become leading company in the virtual goods space, which will only continue to increase in size.

Dave Anthony, the founder of Call of Duty, is incredibly excited about working with the WAX team, saying, “as soon as this catches on (and word-of-mouth is everything for gamers), I think it’s gonna explode. In the future, I think more and more gamers will use it; word of mouth will make it a phenomenon. I spent years thinking about this subject.”

Trust in Platforms

Smart contract technology creates scalable trust within gaming platforms. After all, the smart contract is designed to enable trust between multiple parties without the interference of a third party. And eSports is ripe for the application of blockchain smart contracts. Anything from execution of gaming scoring rules, the determination of the expertise level of an esports player, and the automation of game scoring can be done on the blockchain, and smart contract technology will enable enhanced accuracy, fairness, and decentralization within each of these applications.

A blockchain developer can construct the rules of gameplay for any eSports game as a blockchain smart contract, wherein the gameplay data is both evaluated and stored on an encrypted blockchain. With this, players can have absolute certainty that their scores cannot be altered at any point at a future date…not by a player, not by a hacker, and not by the centralized platform itself, since all of these scores will be kept on an immutable blockchain ledger.

Scalable Fair Gameplay and Mitigation of Player Toxicity

Blockchain smart contracts enable the scalable automation of “fair gameplay,” and will significantly improve the gameplay experience. Presently, games are largely centralized and gameplay is not placed on a decentralized blockchain with all actions independently verified. However, if a game was on the blockchain, there would be little room for dispute

Few outside of the gaming industry fully recognize the severity of the player toxicity problem. A vast majority of players contribute positively to gameplay, ensuring fairness, reporting those who cheat, and treating other players with respect. However, a very impactful minority of players oftentimes creates significant problems within a game, and these problems — at times — have been so severe within certain games that they’ve caused significant delays in updates for games. However, the blockchain will be a likely solution for this problem, with the promise that an immutable “reputation scoring” system that uses blockchain smart contracts between players could enable. Problems like cheating and inter-player disrespect could be logged (with each interacting party reporting) and harmful and abusive players could be flagged like never before, since a reputation management system of this type cannot be easily constructed without the fastidious deployment of blockchain technology.

Immutable Payment Processing

The blockchain enables direct, immutable payment processing between game player and game platform without the use of a third party intermediary. Blockchain will enable very low payment processing fees and incredibly fast speeds, providing players with a faster, cheaper, and more secure means of paying for gameplay and virtual goods. Plus, since all of the payments are on a public encrypted ledger — and since delivery of goods is executed via a smart contract — the incidence of fraud will be reduced tremendously.

Once games have been tokenized, all gaming payment transactions (including entry fees) can be paid for using a gaming token built upon a foundation of blockchain smart contracts. With the application of smart contracts to gaming payment transactions, the fraud rate in eSports transactions will be tremendously reduced. Further, settlements will be instantaneous, and users will experience very reduced payment processing fees.

Blockchain will enable a transformation in the market for virtual goods, empowering gaming consumers in an unprecedented fashion. With innovators like WAX leading the space, we have strong reason to believe that blockchain will also drive the mass adoption of blockchain technology, with the eSports space being one of the earliest spaces in which blockchain technology becomes pervasive.

---

Let us know what you think by joining the community:

Twitter

Telegram

Reddit

Facebook Twitter Email Linked In

Verwandte Artikel

Blog Image

Ein Blick voraus: WAX in Q3 2019

Nachdem das WAX Blockchain Mainnet und Protokoll Token erfolgreich veröffentlicht wurden, möchten wir der Community mitteilen, was euch in den nächsten Monaten erwartet.

Weiterlesen
Blog Image

Die WAX-Plattform lädt zu einer Post-Retail-Welt ein

Digitale Waren sind die Zukunft des Handels und bestimmen den Post-Retail. Wenn du in einer digitalen Welt aufwächst, möchtest du etwas physisch besitzen oder nur Zugriff darauf haben, wenn du es tatsächlich möchtest?

Weiterlesen
Blog Image

Wie kann ein zunehmender WAX Token Supply zu einer Deflation führen?

Einige von euch denken vielleicht, dass eine Erhöhung des Supplies an WAX Token von 1,85 Milliarden auf 3,7 Milliarden Tokens durch das Genesis Block Member (GBM) Programm zu einer Inflation für Staker führen wird. Dies ist allerdings nicht der Fall.

Weiterlesen

Melde dich an, um Neuigkeiten des WAX Teams zu erhalten